Pädagogisches Kurzkonzept

Unser Kinderhaus ist eine integrative Einrichtung im Herzen Markranstädts. Wir begleiten 208 Kinder aus verschiedenen sozialen und kulturellen Schichten vom 12. Lebensmonat an bis zum Schuleintritt. Wir wollen mit unseren Kindern auf Entwicklungsreisen gehen, ihre Welt verstehen und durch kompetente, fachlich qualitative Arbeit der ErzieherInnen die Entstehung von Selbstbildungsprozessen und sozialen Kompetenzen ermöglichen.

Einen besonderen Stellenwert in unserer Arbeit nimmt das Freispiel ein, denn das Spiel ist die Haupttätigkeit von Kindern. Es ist eine Grundbedingung für Lern- und Bildungsprozesse. Die Kinder üben im freien Spiel Verhaltensweisen, die ihre geistige, soziale, emotionale, kreative und praktische Entwicklung fördern und dieses in einer Vielseitigkeit, die kein noch so gutes Lernprogramm bieten kann.

Neben den intensiven Freispielphasen sollen Angebote und Projekte den Kindern Selbstbildungsprozesse und den Erwerb von Kernkompetenzen ermöglichen.

Wenn Sie mehr über unsere pädagogische Arbeit erfahren möchten, so können Sie sich im Downloadbereich die komplette Konzeption herunterladen.